Heute vor 150 Jahren …
… gelang einer Seilschaft (Adolphus Warburton Moore, Horace Walker und Jakob Anderegg) die Erstbesteigung des Piz Roseg in der Graubündner Berninagruppe.

Heute vor 125 Jahren …
… wurde der Leichtathlet Howard Porter Drew in Lexington, Virginia, geboren. Der Sprinter konnte bei den Olympischen Spielen 1912 am 100-Meter-Finale nicht teilnehmen, weil er sich zuvor im Halbfinale eine Muskelzerrung zuzog. Außerdem spielte er im Baseballbewerb für die USA, damals ein Demonstrationswettbewerb. Drew war später der erste afro-amerikanische Richter des Bundestaates Connecticut. Am 19. Februar 1957 starb Howard Drew im Alter von 66 Jahren in West Haven, Connecticut.
howarddrew.com

Heute vor 100 Jahren …
… starb der Cricketspieler Victor Thomas Trumper im Alter von 37 Jahren in Sydney, wo er am 2. November 1877 auch geboren wurde. Der brillante Batsman wurde 1903 zu einem der besten fünf Cricketer des Jahres gewählt, 1963 gehörte er zu den sechs besten Spielern der bis dahin vergangenen hundert Jahre. Der Australier absolvierte insgesamt 48 Tests und 255 First-Class-Matches.
victortrumper.com

Heute vor 90 Jahren …
… fand der erste Grand Prix von Belgien auf dem Circuit de Spa-Francorchamps statt. Sieger war der Italiener Antonio Ascari vor seinem Landsmann Giuseppe Campari (beide auf Alfa Romeo), Platz drei ging an den Franzosen Albert Divo (Delage).
Image (englishclass.jp)

Heute vor 75 Jahren …
… starb der Automobilrennfahrer Ferdinando „Nano“ Minoia im Alter von 56 Jahren in Mailand, wo er am 2. Juni 1884 auch geboren wurde. 1931 gewann er die Grand-Prix-Europameisterschaft, obwohl er in der drei Rennen umfassenden Serie keinen Sieg einfahren konnte. Bereits 1927 gewann der Italiener gemeinsam mit Landsmann Giuseppe Morandi die erste Mille Miglia (21:04:48). Bereits 1926 fuhr Minoia auf Rang vier bei den 24 Stunden von Le Mans.
Image (grandprixhistory.org)

Heute vor 70 Jahren …
… wurde der Boxer Ken Buchanan in Edinburgh geboren. Bis zu seinem ersten Titelkampf gewann der Leichtgewichtler 33 Fights in Folge. Im Duell um die Europameisterschaft (01/1970) verlor er aber gegen Miguel Velazquez nach Punkten. Noch im September des selben Jahres trat „the Fighting Carpenter“ (der kämpfende Zimmermann) gegen Ismael Lagune um die Weltmeisterschaft an – und gewann nach Juryentscheidung. Den Titel verteidigte er zweimal erfolgreich, ehe ihn Roberto Duran durch technisches KO bezwingen konnte (Juni 1972). 1974 eroberte Buchanan den EM-Titel, den er erst über fünf Jahre später verlor. Er absolvierte insgesamt 69 Profikämpfe (1965-82), gewann davon 61 (KO 27) und verlor 8 (KO 1).
Google Images

Heute vor 60 Jahren …
… wurde der Fußballspieler Heribert Weber in Pöls, Steiermark, geboren. Der Verteidiger war für Sturm Graz (1974-78) aktiv, gewann mit Rapid (1978-89) vier Meistertitel (1982, 1983, 1987, 1988), viermal den Pokal (1983, 1984, 1985, 1987) und stand im Finale des Europacups der Pokalsieger 1985 (1:3 gegen Everton). Mit Austria Salzburg (1989-1994) holte er die Meisterschaft 1994 und erreichte UEFA-Cup-Finale 1994 (jeweils 0:1 gegen Inter Mailand). Der Steirer absolvierte 68 Länderspiele (1 Tor beim 5:0 gegen Albanien 1982) für Österreich (1976-1989, 19 Mal als Kapitän) – unter anderem bei den WM-Endrunden 1978 (dreimal eingewechselt, Platz sieben) und 1982 (drei Spiele, Platz acht), sechs gegen die BRD (1-1-4), eines gegen die DDR (1:1 in Leipzig am 20.05.1989) sowie drei gegen die Schweiz (1-1-1). 1987 wurde Weber zu Österreichs Fußballer des Jahres gekürt. Als Trainer holte er mit Salzburg (1996–1998) das Double 1997, mit Rapid (1998–2000) wurde er zweimal Vizemeister (1998, 1999).
Image (sportsworldcards.com)

Heute vor 60 Jahren …
… wurde der Fußballspieler Eric Lazenby Gates in Ferryhill, North East, geboren. Der Stürmer gewann mit Ipswich Town (1973-1985) den UEFA-Cup 1981 und den FA-Pokal 1978, mit AFC Sunderland (1985-1990) die Third Division 1988. Außerdem absolvierte er zwei Länderspiele für England (1980): 4:0 gegen Norwegen und 1:2 in Rumänien. Später ging er zum Radio und wurde Schweinefarmer.
Google Images

Heute vor 60 Jahren …
… wurde der Leichtathlet Karl Fleschen in Daun, Rheinland-Pfalz, geboren. Der Lang- und Mittelstreckenläufer gehörte zu jenem Quartett, das am 17. August 1977 mit 14:38,8 einen neuen Weltrekord über 4 x 1500 Meter aufstellte.  Diese Bestmarke hatte bis zum 4. September 2009 Bestand. Bei Hallen-Europameisterschaften gewann er jeweils über 3000 Meter zweimal den Titel (1977, 1980) und einmal die Bronzemedaille (1984).
Image (laufen-in-koeln)
volksfreund.de/Was-macht-eigentlich-Karl-Fleschen

Heute vor 60 Jahren …
… wurde die Tischtennisspielerin Elmira Korjunowna Antonjan (mit Foto) in Jerewan geboren. Die Armenierin gewann mit der sowjetischen Mannschaft zweimal die Europameisterschaft (1974, 1976). Bei den Weltmeisterschaften 1975 holte sie eine Silbermedaille im Mixed und eine Bronzemedaille im Damendoppel. Beim Europäischen Top-Twelve-Ranglistenturnier wurde Antonjan 1976 Vierte, ihre beste Weltranglistenplatzierung war Rang neun 1975. Noch während ihrer aktiven Karriere fungierte sie als Trainerin des Nationalkaders, später der Damen-Nationalmannschaft.  Ihre Schwester Narin war ebenfalls international erfolgreich.

Heute vor 50 Jahren …
… wurde der Fußballspieler Thomas Vogel in Weimar, Thüringen, geboren. Der Stürmer wurde mit dem 1. FC Kaiserslautern (1991-93) in der Bundesliga Sechster (1992) und Achter (1993) sowie mit Rot-Weiß Erfurt (1988-91) in der DDR-Oberliga Dritter (1991). Nach einer schweren Knieverletzung musste er seine Karriere beenden und arbeitete als Co-Trainer für Carl Zeiss Jena.
der-betze-brennt.de/thomas-vogel

Heute vor 50 Jahren …
… wurde der Schwimmer Wladimir Walentinowitsch Tkatschenko in Tscherkassy geboren. Der Freistilspezialist gewann bei Olympischen Spielen mit der Staffel Silber 1988, bei Weltmeisterschaften Bronze 1991, bei Europameisterschaften Gold 1983 und Bronze 1987. Über 50 Meter Kraul holte er 1989 den EM-Titel und 1991 Bronze.

Heute vor 50 Jahren …
… wurde der Leichtathlet Belayneh Dinsamo (mit Foto) in Diramo Afarrara, Äthiopien, geboren. Der Marathonläufer bewältigte als erster Mensch die 42,195 Kilometer in weniger als 2:07 Stunden (2:06:50 in Rotterdam 1988). Diese Bestmarke war über zehn Jahre gültig. In Rotterdam gewann er viermal (1987-89, 1996), bei den All-Africa Games holte er 1987 die Goldmedaille.

Heute vor 40 Jahren …
… starb der Gewichtheber Serge Yvan Arthur Reding im Alter von 33 Jahren in Manila an einem Herzinfarkt (oder Selbstmord). Geboren wurde er am 23. Dezember 1941 in Auderghem, Brüssel. Der Schwergewichtler gewann (im Mehrkampf) bei den Olympischen Spielen 1968 die Silbermedaille. Bei Weltmeisterschaften holte er viermal Silber (1968-70, 1974). 1969 wurde der Belgier Europameister 1969 und stand zusätzlich dreimal auf dem Podest (Silber 1968, Bronze 1964, 1974).
Google Images

Heute vor 25 Jahren …
… starb die Leichtathletin Sportler Jewgenija Iwanowna Setschenowa (mit Foto) im Alter von 71 Jahren. Geboren wurde er am 17. August 1918 in Sewastopol, Krim. Die Sprinterin wurde zweimal Europameisterin 1946 (100 & 200 Meter) und gewann je zweimal Silber 1950  (100 & 200 Meter) sowie Bronze (4×100-Staffel 1946, 1950). Bei Olympischen Spielen nahm sie nur 1952 teil und verpasste als Staffel-Vierte eine Medaille.

Advertisements