Heute vor 160 Jahren …
… starb der Boxer Johnny Broome im Alter von 37 Jahren in London. Geboren wurde er am 14. März 1818 in Birmingham. 1841 gewann der Leichtgewichtler die englische Meisterschaft. Der Fight – mit bloßen Fäusten – ging über 47 Runden und dauerte 79 Minuten. Gegen Ende seiner Karriere machte Broome aber durch dubiose Geschäfte von sich Reden, die seinem Ruf schwer schadeten. Daher entschloss er sich zu einer aufsehenerregenden Tat: Broome betrat die Küche der Wrekan Tavern in der Bow Street, Covent Garden, griff sich ein Küchenmesser und schnitt sich selbst die Kehle durch.
Image (boxingtreasures.com)

Weitere Jahrestage:

Heute vor 170 Jahren …
… wurde der Bergführer Ulrich Kaufmann in Grindelwald, Bern, geboren. Er gehörte zu den Erstbesteigern des Mönchs (15. August 1857) sowie des Schreckhorns (der nördlichste Viertausender Europas). Danach war der Schweizer in Neuseeland und im Himalaya unterwegs und wurde 1882 durch eine knapp missglückte Erstbesteigung des Mount Cook (oder Aoraki) in den Neuseeländischen Alpen bekannt. 1890 schaffte er mit zwei Bergkameraden die Wintererstbesteigung des Eigers. Am 25. März 1917 starb Ulrich Kaufmann im Alter von 76 Jahren in seinem Heimatort.
Image (Pionneers of the Alps)

Heute vor 70 Jahren …
… wurde der Fußballspieler Emil Perška im Alter von 47 Jahren von jugoslawischen Partisanen erschossen. Geboren wurde er am 20. Juni 1897 in Zagreb. In der Zwischenkriegszeit war der Stürmer für Gradanski Zagreb (heute Dinamo, 1919-20, 1923-29: 3x Meister) aktiv und absolvierte 14 Länderspiele (2 Tore, 1x Kapitän) für Jugoslawien (1920-27) – unter anderem drei bei Olympischen Spielen (1920, 1924: jeweils Runde eins). Nach seinem Karriereende arbeitete Perška als Journalist und Sporthistoriker und war Unterstützer des faschistischen Ustascha-Regimes.
Image (gnkdinamo.hr)

Advertisements