Heute vor 125 Jahren…
…wurde der Fußballer Harald August Bohr in Kopenhagen geboren. Der Mittelfeldspieler war beim Akademisk Boldklub aktiv und gewann mit der dänischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1908 die Silbermedaille. Der 17:1-Erfolg gegen Frankreich ist bis heute der höchste Sieg bei einem Olympia. In seiner zweiten Karriere als Mathematiker war Bohr ebenfalls erfolgreich. Bohrs Forschungsgebiete lagen im Bereich der analytischen Zahlentheorie und der Analysis. Sein Bruder war der Nobelpreis-Gewinner Niels Bohr. Er starb am 22. Januar 1951 im Alter von 63 Jahren in Gentofte, Hovedstaden.
Biografie/st-andrews.ac.uk

Weitere Jahrestage

Heute vor 70 Jahren…
…wurde der Fußballspieler Egon Milder geboren. Der Defensiv-Spieler war unter anderem bei Borussia Mönchengladbach (1963–1969) aktiv. Am 27. Februar 1965 gewann die damals noch in der zweiten Liga spielende Borussia ein Spiel gegen die österreichische Nationalmannschaft mit 3:2. Es war das erste Spiel der Borussia gegen eine Nationalmannschaft und wurde durch ein Tor von Egon Milder entschieden. Milder starb am 18. Oktober 1975 im Alter von 33 Jahren an einem Gehirntumor in Luzern.
Image/fussballsticker.eu

Heute vor 50 Jahren…
…wurde der Radrennfahrer Marat Kuanbajuli Satjbaldiew geboren. Erfolge: Weltmeister 1989 (Punktefahren).
Biografie/radsportseiten.net

…wurde die Badmintonspielerin Han Aiping in China geboren. Ihre Erfolge (1983-1989): 3x Weltmeisterin (2x Einzel, 1x Doppel mit Li Lingwei), 2x WM-Silber (E & D) – Gold bei den Asienspielen 1986 (Einzel) – 2x Gold beim World Grand Prix 1984, 1988. Wichtige Turniersiege: 5x Weltcup-Siegerin, 4x Hong Kong Open, 3x Malaysia Open, 2x All England Open.

 

Advertisements