Heute vor 50 Jahren…
…wurde der Skilangläufer Alois „Luigi“ Stadlober in Judenburg, Steiermark, geboren. Seine Erfolge: WM-Gold mit der Staffel und WM-Silber 1999 über 10 km in der Flachau – Olympia-Achter 1992 (10 km) bei fünf Olympia-Teilnahmen – Platz im Gesamtweltcup 1999  – beste Weltcup-Platzierung (65 Starts ohne Staffeln): Dritter Platz in Dobbiaco 1998. Stadlober ist mit der ehemaligen Skirennläuferin Roswitha Steiner verheiratet und ist Geschäftsführer einer Event-Agentur mit Schwerpunkt Nordischem Skisport.
Google Images; Interview mit Ex-Weltmeister Alois Stadlober (audio)/dw-world.de

 

…wurde der Skirennfahrer Franz Heinzer in Schwyz geboren. Er wurde 1991 Abfahrts-Weltmeister in Saalbach/Hinterglemm nachdem er zuvor dreimal auf Platz vier gefahren war (1982, 1985, 1987). Weitere Erfolge: Dritter im Gesamt-Weltcup 1993; 3x Sieg im Abfahrts-Weltcup 1991-1993; Sieg im Super-G-Weltcup 1991; 17 Weltcuperfolge darunter drei Kitzbühel-Siege (1991, 2x 1992), einmal St. Anton (1993). Seit drei Jahren trainiert Heinzer das Europacup-Team in den Speed-Disziplinen.
Google Images

Schnellstes Aus in der Olympiageschichte/youtube.com

 

Weitere Jahrestage

Heute vor 120 Jahren…
…wurde der Fußballspieler Jan Vaník in Prag geboren. Der Angreifer war unter anderem für Slavia Prag (1916-1926: Meister & Torschützenkönig 1925)  und Sparta Prag (1910-1916: Meister 1912 – Pokalsieger 1915) aktiv und absolvierte zwei Länderspiele für Österreich und zwölf Länderspiele (zehn Treffer) für die Tschechoslowakei (Olympia-Teilnahme 1920). Vaník starb am 12. Juni 1950 im Alter von 58 Jahren.
Biografie (tsch.)/slavia.webzdarma.cz

 

Heute vor 110 Jahren…
…wurde der Skilangläufer Martti Eemil Lappalainen in Liperi, Nordkarelien, Finnland, geboren. Seine Erfolge: Weltmeister 1934 (Staffel), WM-Bronze (18 km) – Olympia-Silber 1924 (Staffel) – Holmenkollen-Sieger 1928 (50 km). Lappalainen starb am 6. Oktober 1941 in Mäntysova, Leningrad, im Alter von 39 Jahren.

 

Heute vor 75 Jahren…
…starb der Fußballspieler Philip van Dijk (geboren am 9. August 1885) im Alter von 51 Jahren. Er war unter anderem für Hercules Waalwijk aktiv und war am 16. Oktober 1910 Mitglied jener niederländischen Fußballnationalmannschaft, die erstmals auf deutschem Boden antrat. Die Niederlande gewannen das Spiel nach Toren von Jan Thomee und Nol van Berckel mit 1:2.

 

Heute vor 70 Jahren…
…starb der Segelflugpionier Hans Deutschmann (geboren am 19. September 1911 in Kuchelberg, Schlesien) im Alter von 30 Jahren in Rennes. Er entdeckt unter anderem die Wirkung atmosphärischer Schwerewellen (Leewellen), die große Höhen und Weiten ermöglichen. Einen Ausflug in den Motorflug bezahlt Deutschmann mit einem halbjährigen Krankenhausaufenthalt nach einem Absturz. Ein rätselhafter Einsatz an der spanisch-portugiesischen Küste endet für ihn tödlich, als die Maschine beim Einschweben zur Landung den Boden berührt und zerstört wird. Drei Mann der siebenköpfigen Besatzung überleben den Absturz, Deutschmann nicht.

 

Heute vor 50 Jahren…
…starb der Leichtathlet George Coleman Poage (geboren am 6. November 1880 in Hannibal, Missouri) im Alter von 81 Jahren. Er ist mit zweimal Bronze 1904 in St. Louis (400 Meter Hürden, 200 Meter Hürden) der erste afroamerikanische Medaillengewinner bei olympischen Leichtathletikbewerben.
Biografie/blackpast.org

…wurde der Tischtennisspieler Thomas Kurfeß in Blaustein, Baden-Württemberg, geboren. Er ist contergan-geschädigt und kann daher keine Rückhand spielen. Seine Erfolge: 4x Paralympics-Sieger 1984, 1996, 2000 (Team), 1988 (Einzel), 1x Silber, 2x Bronze – 2x Mannschafts-Weltmeister 1990, 1998, 1x Silber, 2x Bronze – 8x Europameister (6x Team, 2x Einzel), 4x Silber, 3x Bronze.

 

Heute vor 40 Jahren…
…starb der Fußballspieler Maurice Cottenet (geboren am 11. Februar 1895 in Le Raincy) im Alter von 77 Jahren. Der Torhüter war unter anderem bei Olympique de Paris (1920-1926: Pokalfinale 1921) und absolvierte 18 Länderspiele für Frankreich (Olympia-Teilnahme 1924). Als Trainer betreute er unter anderem die Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde 1938.
Image/sport24.com


Heute vor 25 Jahren…
…starb der Autorennfahrer Rudolf Karl Krause (geboren am 30. März 1907 in Reichenbach im Vogtland, Sachsen) im Alter von 80 Jahren. Krause gehörte in den Jahren 1950 bis 1954 zu den Spitzenfahrern der Formel 2. Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring landete er 1953 auf Rang 14.
Profil/oldtimerclub-reichenbach.de

Advertisements