Heute vor 50 Jahren…
…wurde der Schachspieler und –funktionär Kirsan Nikolajewitsch Iljumschinow in Elista, Kalmückien, geboren. Er ist seit 1995 Präsident des Weltschachbundes FIDE, 2010 gewann er die Wahl gegen Anatoli Karpow. Iljumschinow lässt immer wieder aufhorchen: In seiner Heimatstadt ließ er eine eigene Schachstadt errichten, in New York sollte es ein Schachzentrum neben Ground Zero sein. 2010 erklärte er, dass er er schon von Außerirdischen entführt worden sei. Wohl deswegen hat er während des Bürgerkriegs in Lybien demonstrativ eine Schachpartie mit Diktator Muammar al-Gaddafi gespielt.

 

Weitere Jahrestage

Heute vor 170 Jahren…
…wurde der Sportschütze Walter Winans in Sankt Petersburg, Russland, geboren. Er gewann bei den Olympischen Spielen Gold im Schießen (1908) und in der Bildhauerei (1912). Damit ist er neben dem Ungarn Alfréd Hajós der einzige Athlet der im Sport und in der Kunst Olympische Auszeichnungen erhielt. Winans starb am 12. August 1920 im Alter von 68 Jahren bei einem Trabrennen in Barking, London. Er soll während des Rennens einen Herzinfarkt erlitten haben und sich beim folgenden Sturz einen Genickbruch und schwere Kopfverletzungen zugezogen haben.
Google Images;

 

Heute vor 110 Jahren…
…spielte Schottland im Ibrox Park von Glasgow gegen England. Während der ersten Halbzeit stürzte der überfüllte Oberrang der Westtribüne ein und begrub hunderte Menschen unter sich. Es starben 25 Zuseher, 517 wurden verletzt. Die Partie wurde nach einer kurzen Unterbrechung wieder fortgesetzt, anschließend aber annulliert. Das Fassungsvermögen des Ibrox Parks wurde danach um zwei Drittel auf 25.000 Zuseher reduziert.
Die Ibrox-Tragödie/wikipedia.org

 

Heute vor 100 Jahren…
…wurde der Leichtathlet William „Bill“ Roberts in Salford, England, geboren. Die Erfolge des Sprinters: Olympia-Gold 1936 (4×400 Meter) – Gold bei den British Empire Games (440 yards) – EM-Silber 1946 (4×400 Meter). Roberts starb am 5. Dezember 2001 im Alter von 89 Jahren.

…wurde der Fechtsportler Jéhan Marie Eric Joseph Buhan in Bordeaux geboren. Seine Erfolge: 3x Olympia-Gold (1948 Florett Einzel und Team, 1952 Florett Team) – 3x Weltmeister (1947 Florett- und Säbel-Team, 1951 Florett-Team), 5x Silber, 1x Bronze. Buhan starb am 14. September 1999 im Alter von 87 Jahren.

 

Heute vor 90 Jahren…
…wurde der Autorennfahrer Alfonso Thiele geboren. Die Erfolge: 1957 Sieger der Mille Miglia (Fiat-Abarth in der Klasse bis 750 cm³), 1959 Sieg in Monza (im Ferrari 250GT), 1964 Platz vier bei der Targa Florio (als Werksfahrer bei Abarth und Alfa Romeo). Seinen einzigen Grand Prix 1960 im Cooper T51 in Italien beendete er nach einem Getriebeschaden vorzeitig. Thiele starb 1986.
Profil/racingsportscars.com
;

 

Heute vor 80 Jahren…
…starb das Rennpferd Phar Lap (geboren 1926 in Timaru, Neuseeland) im Alter von sechs Jahren. Nach einem erfolgreichen Rennen in den USA fand ihn sein Trainer mit großen Schmerzen vor, ehe das australische Wunderpferd starb. 2010 fand man heraus, dass die Todesursache eine Arsenvergiftung war. Von seinen 51 Rennen gewann Phar Lap 37, von den letzten 35 sogar 32.
museumvictoria.com.au

…wurde der Autorennfahrer Bernard Consten geboren. Seinen größten Erfolg im Rallyesport feierte der Franzose 1975 mit seinem einzigen Sieg bei einem Rallye-WM-Lauf in der Elfenbeinküste auf einem Peugeot 504. Er gewann fünfmal die Tourenwagenklasse der Tour de France für Automobile (1958 auf Alfa Romeo Giulietta, 1960-1963 auf Jaguar Mark II) und ist damit Rekordsieger bei dieser seit 1987 nicht mehr ausgetragenen Rennveranstaltung. 1968 wurde er für eine Periode zum Präsidenten des französischen Motorsportverbandes gewählt.
Google Images

 

Heute vor 60 Jahren…
…wurde der Fußballspieler Dennis Mortimer in Liverpool geboren. Der Mittelfeldspieler war unter anderem für Aston Villa (1975–1985: Meister 1981 – Ligapokalsieger 1977 – Europapokal der Landesmeister 1982) aktiv
Profil/mirrorfootball.co.uk
, Google Images

 

Heute vor 50 Jahren…
…wurde der Fußballspieler André Hoekstra in Baarn, Utrecht, geboren. Der Mittelfeldspieler war für Feyenoord Rotterdam (1981-1988: Meister und Cupsieger 1984) und RKC Waalwijk (1988-1994) aktiv. Als Trainer ist er derzeit als Assistenz-Coach bei Excelsior Rotterdam engagiert.
Bild/worldcupblog.org

…wurde der Fußballspieler Charles Richard Gough in Stockholm geboren. Verteidiger war unter anderem für Dundee United (1980–1986: Meister 1983 – Ligacup-Sieger 1981) und die Glasgow Rangers (1987–1997: 9x Meister 1989-1997 – 3x FA-Cupsieger 1992, 1993, 1996 – 6x Ligacup-Sieger 1988, 1989, 1991, 1993, 1994, 1997) aktiv und absolvierte 61 Länderspiele (2 WM-Teilnahmen 1986, 1990; EM-Teilnahme 1992)  für Schottland (6 Tore). Gough wurde 1986 und 1989 zu Schottlands Kicker des Jahres gewählt. Foto/sport.stv.tv

 

Heute vor 20 Jahren…
…schwamm der Langestreckenschwimmer Kieren Perkins als erster Mensch die 1500 Meter unter 14:50:00 Minuten und stellt mit 14:48,40 einen neuen Weltrekord auf.

Advertisements