Heute vor 40 Jahren…
…starb der Fußballspieler „Juanito“, eigentlich Juan  Gómez González, (geboren am 10. November 1954) im Alter von 37 Jahren bei einem Autounfall. Der Angreifer war unter anderem für Real Madrid (1977–1987: 5x Meister 1978, 1979, 1980, 1986, 1987 – 2x Pokalsieger: 1980, 1982 – 2x UEFA-Pokal-Sieger: 1985, 1986 – Torschützenkönig 1984) aktiv und absolvierte 34 Länderspiele (8 Treffer) für Spanien (2 WM-Teilnahmen 1978, 1982 – EM-Teilnahme 1980). Sein Temperament war legendär: 1978 attackierte er im Europacup einen Schiri-Assistenten und wurde für zwei Jahre gesperrt, 1988 stieg er dem am Boden liegenden Lothar Matthäus ins Gesicht und wurde für fünf Jahre gesperrt. Seit seinem Tod intonieren die Real-Ultras bei jeder Partie in der siebenten Minute (in Erinnerung an Juanitos Trikotnummer sieben) „Illa, illa, illa, Juanito maravilla, se ve, se siente, Juanito está presente“  („Illa, illa, illa, Juanito das Wunder, man kann es sehen, man kann es fühlen, Juanito ist anwesend“). Damit soll der „Espíritu de Juanito“ (der Geist Juanitos) heraufbeschworen werden, der mit seinem unbedingten Siegeswillen einige Partien umgedreht hat.
Video: Juanito vs Lothar
Google Image

 

Weitere Ereignisse

Heute vor 125 Jahren…
…gewann der Aston Villa 1887 erstmals den FA Cup, wobei die Mannschaft beim 2:0-Finalsieg gegen West Bromwich Albion im Stadion The Oval von Archie Hunter als Kapitän auf das Spielfeld geführt wurde.
Aston Villa | Home

 

Heute vor 110 Jahren…
… wurde der Verein MVV (voller Name: Maastrichtse Voetbal Vereniging) gegründet. Die “ Sterrendragers“ (Sternenträger) spielen derzeit in der zweiten niederländischen Spielklasse. Bekannte Spieler und Trainer waren: Erik Gerets, Denny Landzaat, Friedel Rausch (1982–83), Wim Koevermans (1998-01).
MVV Maastricht | Home

 

Heute vor 100 Jahren…
… entsteht durch Fusion des ursprünglich als Rugbyclub gegründeten Stuttgarter FV 93 mit dem Fußballverein Kronen-Club Cannstatt Stuttgart-Cannstatt der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart 1893 e. V (VfB Stuttgart). Die Erfolge der Schwaben: 5x Meister (1950, 1952, 1984, 1992, 2007) – 3x Pokalsieger 1954, 1958, 1997 – UEFA-Pokal-Finalist 1989 (gegen SSC Neapel), Finalist im Europapokal der Pokalsieger 1998 (gegen Chelsea London). Österreichische Spieler und Trainer: Johann Ettmayer, Martin Harnik, Roland Hattenberger, Martin Stranzl, Franz Wohlfahrt, Rolf Fringer.
Offizielle Homepage

…wurde der Handballspieler Friedrich „Fritz“ Halmen geboren. Er nahm wurde mit dem rumänischen Team bei den Olympischen Spielen 1936 Fünfter. Halmen starb am 11. Oktober 2002 im Alter von 90 Jahren.
Handball in Siebenbürgen
(siebenbuerger.de)


Heute vor 90 Jahren…
…wurde der Leichtathlet Olle Laessker in Schweden geboren. Er gewann bei der EM 1946 in Oslo Gold im Weitsprung und mit der 4×100-Meter-Staffel. Laessker starb am 19. September 1992 im Alter von 70 Jahren.
Foto
/storagrabbar.se

 

Heute vor 75 Jahren…
…wurde der Baseballspieler  Richard Raymond „Dick“ Radatz, Spitzname „The Monster“ oder „Moose“ (Elch), in Detroit (Michigan) geboren. Der Pitcher war unter anderem für die Boston Red Sox (1962–1966: 2× All-Star selection 1963, 1964) aktiv. Radatz starb am 16. März 2005 mit 67 Jahren.
thebaseballcube.com

…wurde der Fußballspieler Juri Pawlowitsch Falin in Moskau geboren. Der Angreifer war für Torpedo Moskau (1955–1960: Meister & Cupsieger 1960) und Spartak Moskau (1961–1965: Meister 1962 – 2x Cupsieger 1963, 1965) aktiv. Falin starb am 3. November 2003 im Alter von 66 Jahren.
Foto/zerozero.pt

…wurde der Pferdetrainer Barry Hills in England geboren. Seine Schützlinge feierten zahlreiche Siege bei großen Rennen: 3x beim Dewhurst Stakes (Scenic 1988, In Command 1996, Distant Music 1999), 1x beim Austrian Derby (Zimzalabim 1993).

… wurde der Verein Atlético Clube Goianiense gegründet. Der Atlético Clube Goianiense – meist nur kurz Atlético Goianiense, in Listen auch Atlético-GO, genannt – ist ein Fußballverein aus Goiânia, der rund 1,2 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Goiás.

 

Heute vor 40 Jahren…
…starb der Martial-Art-Artist Toshitsugu Takamatsu (geboren am 10. März 1889 in Akashi, Japan) im Alter von 83 Jahren.

…starb der Fechter Nugzar Platonovič Asatiani (geboren am 16. Juli 1937 in Dgnorisi, Georgien) im Alter von 54 Jahren. Er gewann bei den Olympischen Spielen 1964 die Goldmedaille im Säbelbewerb mit der sowjetischen Mannschaft. Dazu kommen 1x WM-Gold, 3x Silber und 1x Bronze.
Foto
(profimedia.si)

…starb der Baseballspieler Gilbert Raymond Hodges  (geboren am 4. April 1924 in Princeton, Indiana) im Alter von 47 Jahren in West Palm Beach, Florida. Als First Baseman spielte er unter anderem für die Brooklyn bzw. Los Angeles Dodgers (1943, 1947–1961: 3× World Series Gewinner 1955, 1959, 1969 – 8× All-Star – 3× Gold Glove Award 1957, 1958, 1959). Als Manager führte er die New York Mets zum Sieg in den World Series 1969.
Foto/wikimedia.org; gilhodges.com

Advertisements