Vor 100 Jahren…
…wird der schottische Motorradrennfahrer Fergus Kinloch Anderson (Foto)in Croydon (Surrey, England) geboren. In den Jahren 1953 und 1954 gewinnt er auf Moto Guzzi den Weltmeistertitel in der 350-cm³-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. Danach wird er Teammanager bei Moto Guzzi, verließ das Werk aber 1955. Am 6. Mai 1956 kommt Fergus Kinloch Anderson nach einem schweren Unfall beim 23. Circuit de Floreffe-Rennen nahe der belgischen Stadt Floreffe im Alter von 47 Jahren ums Leben. Auf der Verfolgung von John Surtees kommt er auf einem Flecken Schotter ins Schleudern, prallt gegen einen Telegraphenmast und wird von seiner Maschine geschleudert.

Vor 80 Jahren…
…wird der österreichische Fußballer Karl Koller (Foto) in Hölles (Niederösterreich, Österreich) geboren. Die Vienna-Legende (1950 bis 1965) gilt als einer der besten Mittelfeldspieler Österreichs und als einer der besten 100 europäischen Fußballer des 20. Jahrhunderts. Der Teamspieler absolvierte 86 Spiele für Österreich und erreicht bei der WM 1954 den dritten Rang. Außerdem nimmt er an der WM 1958 und den Europameisterschaften 1960 und 1964 teil. 1955 feiert er mit der Vienna den Titelgewinnt, den letzten für die Döblinger. Karl Koller stirbt am 24. Jänner 2009 im Alter von 79 Jahren an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung.

Vor 75 Jahren…

…wird der englische Fußballer George William Showell in Bilston (West Midlands, England) geboren. Den Großteil seiner Karriere verbringt der Verteidiger bei den Wolverhampton Wanderes (1949-1965) und gewinnt dreimal die Meisterschaft (1954, 1958, 1959) sowie zweimal den FA-Cup (1949, 1960).

…stirbt der englische Fußballer Henry „Harry“ Brown in Basingstoke (Hampshire, England) im Alter von 50 Jahren (geboren im November 1883). Der Mittelstürmer spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts unter anderem für West Bromwich Albion, Newcastle United, Fulham and Southampton. Mit Newcastler gewinnt er 1906/07 die Meisterschaft. 1933 raubt ihm ein Virus das Augenlicht und kostet ihm in der Folge auch das Leben.

Vor 50 Jahren…

…wird der US-amerikanische Eishockeyspieler Ed “Boxcar” Hospodar (Video, Foto) in Bowling Green (Ohio, USA) geboren. Die NHL-Karriere des Verteidigers beginnt 1979 bei den New York Rangers. Weiter Klubs: Hartford Whalers, Philadelphia Flyers, Minnesota North Stars und Buffalo Sabres. Bekannt wird er als „Vollstrecker“ bzw. „Soldat“, der bei Raufereien aufs Eis geschickt wird. Legendär ist die Schlägerei vor (!) dem Spiel der Flyers in Montreal. In 494 NHL-Spielen erzielt er 21 Tore und 52 Assists. Auf der Strafbank verbringt er 1522 Minuten (Fight Card).

Weitere Geburtstage:
75 John A. Ziegler junior (USA, NHL-Präsident)
75 Manfred Freiherr von Richthofen (D, Sportfunktionär)
70 Hansjörg Holzamer (D, Leichtathletiktrainer)
70 Dieter Pulter (D, Fußballspieler)
60 Garry Pendrey (ENG, Fußballer)
60 Janusz Pyciak-Peciak (POL, Moderne Fünfkämpfer)
50 Georg Severich (D, Automobilrennfahrer)
50 Michael Harforth (D, Fußballer)
50 Joachim Kunz (D, Gewichtheber)
50 Sören Claesson (SWE, Ringer)

Todestag:
40
Manuel Plaza (CHI, Marathonläufer; *17. März 1900)

Advertisements