Vor 145 Jahren…
… wird der Boxer Andy Bowen (Foto) in New Orleans geboren. Mit seinem Kampf gegen Jack Burke schreibt er Boxgeschichte: Der Referee bricht den Kampf in der 111. Runde (zu je drei Minuten) ab. Beide Akteure leiden bereits unter Brüchen in ihren Händen und kommen einfach nicht mehr aus ihren Ecken. Das Duell begann am 6. April 1893 zwischen 21 Uhr und 21:30 und endete am 7. April 1893 um 4:43 morgens.

Andy Bowen stirbt am 15. Dezember 1894 im Alter von 30 Jahren in New Orleans nach einem Kampf an seinen Kopfverletzungen.

Vor 110 Jahren…
… wird der Fußballer Zygmunt Steuermann in Sambor (POL) geboren. Während des ersten Weltkriegs flüchtet er nach Wien und hält sich bei den Klubs Gersthof, Germania Wien and Amateure Wien fit. 1923 landet er beim wichtigsten jüdischen Fußballklub Polens, Hasmonea Lwów (bis 1932). 1929 gibt er ein Gastspiel bei Legia Warschau. Er spielt zweimal für die polnische Nationalmannschaft und schafft in seinem ersten Spiel gegen die Türkei gleich einen Hattrick.

Während der sowjetischen Invasion flüchtet er in seine Heimatstadt Sambor und spielt dort für Korona (später Dinamo). Nach dem Einmarsch der Nazis wird Zygmunt Steuermann verhaftet und ins Ghetto von Lwow geschickt, wo er 1941 im Alter von 42 Jahren stirbt.

Vor 105 Jahren…
… wird der Fußballer Alfredo Barisone in Acqui Terme (ITA) geboren. Er spielt unter anderem für Juventus (1927-29) und Atalanta Bergamo (1929-33).

Vor 80 Jahren…
… stirbt der Flugpionier Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld (Foto) im Alter von 36 Jahren in Berlin an den Folgen der Unterleibsoperation (geboren 1. Mai 1892 in Königsberg). Er ist Initiator des ersten Ost-West-Fluges über den Nordatlantik im Jahr 1928. Im selben Jahr unternimmt er einen Aufsehen erregenden Ostasienflug.

Vor 75 Jahern…
… wird der Fußballer Dobrosav Krstic (Foto) in Novi Sad (SER) geboren. Er spielt unter anderem beim französischen Erstligisten FC Sochaux (1962-1966) und kommt auf 30 Einsätze in der jugoslawischen Nationalmannschaft.

…wird der Eishockeyspieler Donald Stewart „Don“ Cherry (Foto) in Kingston, Ontario (KAN) geboren. Als Aktiver spielt er für die Boston Bruins genau eine Partie in der NHL (1954/55). Berühmt wird er als Trainer: Von 1974 bis 1979 coacht er die Bruins und führt sie zweimal ins Finale des Stanley-Cups (1977, 1978). Aktuell moderiert er eine bekannte Eishockeysendung. 2004 landet er bei der Wahl der bedeutendsten Kanadier auf Rang sieben – noch vor Wayne Gretzky.

… wird der Baseballer Henry Louis „Hank“ Aaron (Foto) in Mobile, Alabama (USA) geboren. „Hammerin’ Hank“, wie er auch genannt wird, bricht 1974 den legendären Homerun-Rekord Babe Ruths von 714. Bis zum Ende seiner Karriere 1976 schafft er 755 Homeruns, mit den Milwaukee Braves gewinnt Aaron 1957 die World Series.

Vor 70 Jahren…
… wird der Fußballer Ignaz Puschnik in Österreich geboren. Er spielt beim Kapfenberger SV und WM-Teilnehmer mit ÖFB-Team 1958 in Schweden (ohne Einsatz). 1985 bestreitet Puschnik als 51-jähriger noch ein Meisterschaftsspiel für Austria Kapfenberg, weil die Spieler streikten.

…wird der Leichtathlet Jack Lloyd Yerman in Oroville, Kalifornien geboren. 1960 bei den Olympischen Spielen in Rom gewinnt er Gold mit der US-Staffel über 4×400 Meter. Im Einzelbewerb scheitert er bereits im Semifinale. Ein Jahr zuvor gewinnt Yerman Silber bei den Panamerikanischen Spielen 1959 in Chicago.

Vor 60 Jahren…
… wird der Tennisspieler Manuel Orantes (Foto) in Granada (Spanien) geboren. 1975 gewinnt der Linkshänder die US-Open gegen den topgesetzten Jimmy Connors 6:4, 6:3, 6:3. Insgesamt gewinnt Orantes 33 Einzeltitel.

Vor 55 Jahren…
… ist der Turner Alberto Braglia (Foto) im Alter von 70 Jahren gestorben (geboren 23. März 1883 in Campogalliano). Bei den Olympischen Sommerspielen 1908 in London siegt Braglia im Mehrkampf. Nach den Spielen verdient sich Braglia seinen Lebensunterhalt als „lebendige Kanonenkugel“ und wird daher als Profi eingestuft. Vor den Spielen 1912 in Stockholm bekommt er den Amateurstatus zurück und gewinnt Gold im Mehrkampf und Teambewerb.

Vor 50 Jahren…
… wird der Fußballer Armando Mario Husillos (Foto) in Morón, Buenos Aires (ARG) geboren. Mit den Boca Juniors gewinnt er 1978 die Copa Libertadores. 1984 wechselt er nach Spanien und spielt dort für Cádiz CF, Real Murcia, CD Tenerife, Málaga and Cartagena FC.

Vor 25 Jahren…
… ist der Basketballspieler Charles Harrison „Chuck“ Cooper (Foto, Foto) im Alter von 57 Jahren in Pittsburgh, Pennsylvania gestorben (geboren 29. September 1926 in Pittsburgh, Pennsylvania). Cooper ist der erste afroamerikanische Spieler der NBA-Geschichte, der 1950 im Rahmen der NBA Drafts von einem Verein gewählt wird – von den Boston Celtics. Nach vier Jahren wechselt Cooper zu den Milwaukee Hawks, seine Karriere beendet er 1956 bei den Fort Wayne Pistons.

Advertisements