Heute vor 80 Jahren…
…wurde der Marathonläufer Fred Lebow als Fischel Lebowitz in Arad, Kreischgebiet (Rumänien), geboren. Er lief 69 Marathons und war der „Erfinder“ und von 1970 bis 1993 Renndirektor des New-York-City-Marathons. 1990 wurde bei ihm ein Gehirntumor festgestellt. 1992 lief er seinen letzten NYC-Marathon, gemeinsam mit der neunfachen Siegerin Grete Waitz. Fred Lebow starb am 9. Oktober 1994 im Alter von 62 Jahren in New York City.
Image
(sattlers.org)

Weitere Jahrestage

Heute vor 120 Jahren…
…wurde der Schwimmer Kurt Bretting in Magdeburg geboren. Am 6. April 1912 stellte er in Brüssel über 100 m Freistil (01:02,4 Minuten) einen neuen Weltrekord auf. Bei den Olympischen Spielen landete er aber nur auf Rang vier. Bretting fiel am 30. Mai 1918 im Alter von 25 Jahren bei Merville.
uni-magdeburg.de/Kurt Bretting

Heute vor 100 Jahren…
…wurde die Tennisspielerin Joan Hartigan Bathurst in Sydney geboren. Sie gewann dreimal die die Australischen Meisterschaften (1933, 1934 und 1936) und stand zweimal im Halbfinale von Wimbledon (1934, 1935). Joan Hartigan starb am 31. August 2000 im Alter von 88 Jahren.
Image
(tennis.com.au)

Heute vor 90 Jahren…
…wurde der Schachmeister Lew Jewgenjewitsch Omeltschenko in Schaschkiw, Oblast Tscherkassy (UKR), geboren. Im Fernschach gewann er 2x die Olympiade mit der Sowjetunion, WM-Elfter 1977. 1986 erhielt er den Titel Großmeister im Fernschach.

…wurde der Fußballspieler Hans Christmann geboren. Der Angreifer war für den 1. FC Kaiserslautern (1946–1951: Vizemeister 1948) aktiv.
Image
(8. von links; herrlichkeit-erpel.de)

Heute vor 80 Jahren…
…wurde der Radrennfahrer Jan Cesar Adriaensens in Willebroek, Antwerpen (Flandern), geboren. Seine größten Erfolge: Tour de France 1956 Gesamt-Dritter und 3 Etappen in Gelb, 1958 Gesamt-Vierter, 1960 Gesamt-Dritter und 4 Etappen-Siege, insgesamt landete er bei acht Starts sechs Mal unter den Top-Ten der Gesamtwertung.
radsportseiten.net/Jan Adriaensens

Heute vor 75 Jahren…
…starb der Fußballspieler Adalbert Deşu (ung.: Béla Dezső, geboren am 24. März 1909 in Gátalja, Österreich-Ungarn/Rumänien) im Alter von 28 Jahren in Timişoara (Temeschwar), Rumänien, an Lungenentzündung. Der Angreifer absolvierte 6 Länderspiele für Rumänien (WM-Teilnahme 1930). Deşu ist Schütze des ersten rumänischen Treffers bei einer WM-Endrunde (gegen Peru). Bereits 1933 musste er seine Karriere wegen seiner Lungenprobleme beenden.
Romania 1930
(activsport.ro)

Heute vor 60 Jahren…
…wurde der Fußballspieler Bernd Wehmeyer in Herford, Detmold (Nordrhein-Westfalen), geboren. Der Verteidiger war unter anderem für den Hamburger SV (1978-1986, 183/10: 3x Meister) und absolvierte 13 Länderspiele für die deutsche Olympia-Auswahl. Aktuell ist Klub-Manager beim HSV.
Image
(abendblatt.de)

Heute vor 50 Jahren…
…starb der Motorrad-Rennfahrer Thomas Edward Phillis (geboren am 9. April 1931 in Sydney) im Alter von 31 Jahren in Peel, Isle of Man, nach einem Rennunfall während der Tourist Trophy. Er gewann in der Saison 1961 in der 125-cm³-Klasse den ersten WM-Titel für Honda. Tom Phillis startete bei 29 Grand-Prix-Rennen und konnte dabei sechs Siege und 20 Podiumsplatzierungen einfahren.
Image
(motorsportretro.com)

…wurde der Rugby-Union-Spieler Grant James Fox in New Plymouth, Taranaki, Neuseeland. Der Verbinder (fly-half) war für Auckland (1982–1993: 8x Meister) aktiv und absolvierte 46 Länderspiele (645 Punkte: Weltmeister 1987) für die All-Blacks.
Image
(jimungo.com)

…wurde die Leichtathletin Carol Therese Cady in Los Alamos, New Mexico, geboren. Sie wurde Olympia-Siebente 1984 (Kugelstoßen) und –Elfte 1988 (Diskus), bei der Hallen-WM 1985 belegte sie Rang acht mit der Kugel. Im Hammerwurf zählte sie zu den Pionierinnen und stellte einige inoffizielle Weltrekorde auf (zuletzt 58.94 m am 10. Juli 1988).
gostanford.com/ccady

Heute vor 40 Jahren…
…fand der NHL Expansion Draft der National Hockey League statt, da die Liga für die Saison 1972/73 mit den Teams der New York Islanders und den Atlanta Flames aufgestockt wurde. Die 14 „alten“ NHL-Teams hatten das Recht, eine gewisse Anzahl an Spielern nicht für diese Wahl verfügbar zu machen, sodass sie ihre Starspieler behalten konnten.

Heute vor 20 Jahren…
…starb der Rennrodler Manfred Stengl (geboren am 1. April 1946 in Salzburg) im Alter von 46 Jahren nach einem Unfall bei der Tourist Trophy in Douglas, Isle of Man. 1964 in Innsbruck gewann er im Doppelsitzer (mit Josef Feistmantl) Olympia-Gold, 1962 EM-Silber und 1975 WM-Bronze im Vierer-Bob. Im Motorradsport wurde er 1969 österreichischer Staatsmeister in der 350-cm³-Klasse, 1973 Sieger der österreichischen TT.
reisemosaik.at/Stengl

…starb der Eishockeyspieler Roger Hägglund (geboren am 2. Juli 1961 in Umeå) im Alter von 30 Jahren nach einem Verkehrsunfall. Der Center war unter anderem für IF Björklöven (1977–1983, 1985–1992: Meister 1987, 2x Vizemeister) aktiv. Mit der schwedischen Nationalmannschaft nahm er an zwei Weltmeisterschaften teil (1982, 1983) und wurde 1981 U20-Weltmeister.
Image
(leksandsif.se)